Stettiner Straße 12
44263 Dortmund

Tel: 0231 286 736 30
Fax: 0231 286 736 36

goethe-gymnasium@stadtdo.de

Französisch am Goethe

Bonjour les amis de la langue française !
Bienvenue au site Internet
du français au lycée Goethe.

Die Fachschaft Französisch des Goethe-Gymnasiums der Stadt Dortmund begrüßt Sie und Euch ganz herzlich auf unseren Seiten.

Hier ist richtig, wer wissen will, …

  • warum es sich lohnt, Französisch zu lernen.
  • wie Französischlernen am Goethe-Gymnasium aussieht.
  • Französisch ist Amtssprache (in den Behörden und in der Politik) in 32 Staaten, allein in der Europäischen Union gibt es 70 Millionen Menschen mit der Muttersprache Französisch.
  • Französisch ist die dritthäufigste Internetsprache.
  • Für eine erfolgreiche berufliche Zukunft ist es heute wichtiger denn je, die Sprache der Nachbarn und Partner verstehen, schreiben und sprechen zu können. Französisch ist gleich die Sprache mehrerer Nachbarländer: Schweiz, Belgien und natürlich Frankreich, unser wichtigster europäischer Partner in Politik und Handel.
  • Deutschland ist für Frankreich der wichtigste Partner in den Branchen Energie, Handel und Finanzen, Elektronik, Medizin, Telekommunikation und Autobau. Frankreich ist für Deutschland ein sehr wichtiger Partner in den Branchen Chemie, Autobau, Luftfahrt und Luxuswaren.

Französischkenntnisse zahlen sich also in vielen Berufen aus!
Schon Goethe sagte: „Die beste Sprache ist die des Kunden.“

  • Am Goethe-Gymnasium kannst du das französische Sprachdiplom Diplôme d’Études En Langue Française (DELF) ablegen, das deinen späteren Bewerbungen an der Uni und im Beruf ein zusätzliches Gewicht verleiht und dir Türen öffnen kann.
  • Wenn du isst und trinkst , bist du dem Französischen schon oft begegnet: Beim Frühstück, wenn du ein Baguette oder ein Croissant isst, wenn du im Restaurant ein Dessert bestellst. Wenn du bezahlst, nimmst du das Geld aus deinem Portemonnaie. Bon appétit!
  • Frankreich ist ein Land von hoher kultureller Bedeutung. Französischkenntnisse ermöglichen dir den Zugang zu einer bedeutenden Literatur und Philosophie großer Dichter und Denker und zu den Werken weltberühmter Künstler.
  • Übrigens nicht nur im Französischunterricht sondern auch im Fach Geschichte lernst du berühmte Franzosen kennen.
Wer sollte also Französisch lernen?

Ingenieure, Manager, Weltoffene, Kaufleute, Lehrer, Juristen, Politiker, Historiker, Naturwissenschaftler, Abenteurer, Journalisten, Studierende, Gastronomen, Wissenschaftler, Weltenbummler, Junge und Alte, Touristen, Weinliebhaber, Leseratten, Theaterbegeisterte, Kunst- und Kulturinteressierte, Chanson-Liebhaber und Hip-Hop-Fans, Modebewusste und Sportanhänger …

… und was ist mit dir?
Französisch als zweite Fremdsprache

Im 8-jährigen Gymnasium (G8) können Schülerinnen und Schüler Französisch mit Beginn des sechsten Schuljahres wählen (F6) wählen. Das Fach Französisch wird dann bis zum Ende der 9. Klasse gelernt. In den Klassen 6 und 7 sind 4 Wochenstunden und in den Klassen 8 und 9 sind 3 Wochenstunden Französisch vorgesehen.

Französisch als dritte Fremdsprache

Die Schülerinnen und Schüler, die zu Beginn der 6. Klasse Latein als zweite Fremdsprache gewählt haben, können Französisch als dritte Fremdsprache ab Klasse 8 als Kurs der Mittelstufendifferenzierung wählen (F8). Das Fach Französisch wird dann in den Klassen 8 und 9 gelernt.

Französisch in der Oberstufe

Französisch kann in der Oberstufe als 3-stündiger Grundkurs in Einführungsphase (Jahrgangsstufe10) und als 3-stündiger Grundkurs oder 5-stündiger Leistungskurs in der Qualifikationsphase (Jahrgangsstufen 11 und 12) gewählt werden.


Goethe-Gymnasium-Dortmund | Impressum | Kontakt